Menü
Sportart
Headimage

News

USG I festigt zweiten Tabellenplatz

Nach dem Sieg letzte Woche im Heimspiel gegen den VfB Lengenfeld wollte die erste Männermannschaft auch auswärts überzeugen. Dafür reiste man am Sonntag zur ungewohnten Anwurfzeit zum Verbandsligaabsteiger nach Hohenstein.
 
Die USG kam sehr gut ins Spiel. Das lag vor allem auch an einem an diesem Tag sehr gut aufgelegten Fabius Engel, der den erkrankten Robert Nowacki im Tor ersetzte. Auch die Abwehr festigte sich schnell und so konnte man bis zur ersten Auszeit durch Hohenstein schon auf 7:2 enteilen. Auch diese änderte nichts am Spielverlauf. Im Angriff fand man immer gute Möglichkeiten und die Abwehr, unterstützt von einem starken Rückhalt im Tor, stellte den Gegner immer wieder vor Probleme. Auch eine Deckungsumstellung des Gegners war nicht von Erfolg gekrönt. So ging es mit einer 16:9 Führung in die Halbzeitpause. Die 9 Gegentore ein weiterer Beweis für die starke defensive Leistung aller Beteiligten in der ersten Halbzeit.
 
Nach dem Seitenwechsel knüpfte die USG nahtlos an die Leistung der ersten Halbzeit an. Auch eine doppelte Manndeckung gegen Krumm und Fischer konnte an diesem Tag die Offensive nicht vor große Probleme stellen. Der Vorsprung blieb stabil und erreichte beim Stand von 26:17 in der 51. Spielminute seinen Höhepunkt. Erst in den letzten Minuten des Spiels leistete die USG sich kleinere Fehler und lud den Gegner noch einmal zu leichten Toren ein. Am Ende des Spiels stand ein Start-Ziel-Sieg beim Stand von 30:25. Beste Werfer waren Felix Mayerhofer und Tom Leonhardt mit jeweils 6 Toren.
 
Fazit: Mit einer starken Abwehr- und Torhüterleistung legt die USG den Grundstein für einen souveränen Auswärtssieg in Hohenstein.
 
Diese wird auch im kommenden Spiel sehr wichtig sein, wenn man gegen den ungeschlagenen Aufsteiger BSV Limbach-Oberfrohna zu Hause am 03.12. bestehen will.
 
USG: Engel - Fischer Joni (4), Schulz (3), Beer M (2), Krumm (5/4), Heidenreich (1), Mayerhofer (6), Onken (3), Leonhardt T (6/1)
MV: Beer D, Leonhardt J

Zurück